Osteopathie

    Die Geschichte der Osteopathie begann mit Andrew Taylor Still (1828 -1917). Er entwickelte die Methode und gründete 1891/92 die American School of Osteopathie (ASO) in Kirksville, Missouri, von wo aus sich die Lehre verbreitete.

    Grundlage des osteopathischen Konzepts bildet die Annahme, dass der Mensch alle Möglichkeiten zur Gesundung in sich selbst trägt und eine optimale Ver- und Entsorgung des Gewebes durch Blut und Lymphflüssigkeit unterstützend wirkt. Über gezielte manuelle Techniken können diese Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Zitat Dr. Still: "Find it, fix it, leave it".

    Ablauf:

    Die osteopathische Behandlung beginnt mit einer ausführlichen Anamnese. Anschließend werden die Strukturen des Körpers auf Bewegungseinschränkungen und Spannungen untersucht und mit gezielten Techniken behandelt.

    Hinweis: In meiner Praxis wende ich ausgewählte Techniken aus der parietalen und viszeralen Osteopathie additiv zu Massagebehandlungen an. Für eine ganzheitliche, osteopathische Behandlung wenden Sie sich bitte an einen zertifizierten Osteopathen.

  • Über Details, Anwendungsgebiete, Risiken sowie Gegenanzeigen informiere ich Sie gerne unverbindlich per Telefon, per Email oder in meiner Praxis in Radolfzell - Böhringen.
  •  
  • Naturheilpraxis Eva Stein
  • Kabisländer 7
  • 78315 Radolfzell
  •       
  • Tel.:
  • Mobil:
  • Email:
  • 07732 / 897 3000
  • 0177 / 5 96 29 89
  • heilpraxis@evastein.de
  • Quellen:
    Andreas Maassen: Checkliste parietale Osteopathie. HAUG 2011
    https://de.wikipedia.org/wiki/Andrew_Taylor_Still